top of page

Meine Hochzeitsreise auf AIDAprima

Aktualisiert: 30. Juli 2023


Unsere Hochzeit war ja schon aufregend, aber da wussten wir noch nicht, dass die Hochzeitsreise so ein tolles Abenteuer wird.

Wir starteten mit der AIDAprima die Metropolentour über Southampton, Le Havre, Seebrügge und Rotterdam. Wir freuten uns besonders auf den Aufenthalt in Rotterdam. Ich hatte mir zum Ziel genommen einmal im Leben nach Rotterdam zu fahren. Ich war so gespannt und aufgeregt, dass dies wirklich bei unserer Hochzeitsreise wahr werden sollte.


Das Schiff legte in Hamburg ab, mit einer tollen Atmosphäre und einer super Überraschung meiner Schwester. In unserer Balkonkabine wartete nämlich eine Flasche Sekt, eisgekühlt, auf uns.

Das Ablegen in Hamburg ist wirklich schön. Der ganze Hafen ist beleuchtet und man fährt an Finkenwerder vorbei, wo man das Werk von Airbus und die werkseigene Start- und Landebahn sehen kann. Warum erwähne ich das? Naja, ich bin Segelflieger und man kann mich schnell begeistern mit Flugzeugen und Flugplätzen ;)

An Bord wird man verwöhn mit leckeren Cocktails,


tollem Essen ...


und einem umfangreichen Unterhaltungsprogramm:


Angekommen in Rotterdam haben wir die Umgebung erkundet. Dabei waren die Wassertaxis ein echtes Highlight! Das solltet ihr dort unbedingt ausprobieren. Ein riesen Spaß.

Leider war die Reise nach einer Woche viel zu schnell vorbei. Wir hatten 7 Tage Sonne und haben viele tolle Erinnerungen gesammelt. Wir sind definitiv nicht das letzte Mal mit AIDA gefahren und freuen uns weitere schöne Touren.

22 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page